Offener Stammtisch am 16. Oktober 2018 Ottenbronn

Veröffentlicht am 23.09.2018 in Veranstaltungen

Vor dem Hintergrund der kommenden Kommunalwahl 2019 lädt der SPD-Ortsverein herzlich zu einem politischen Stammtisch Bürgerinnen und Bürger ein, die sich ein ehrenamtliches Engagement auf kommunaler Ebene vorstellen können.
Dienstag, 16. Oktober 2018, 19.30 Uhr, Restaurant Adler, Ottenbronn.

 

Ohne aktive Bürgerbeteiligung funktioniere keine Gemeinde, kein Gemeinde- und Ortschafstrat. Kommunalpolitik ist „Vor-Ort-Politik“, in den kommunalen Gremien werden die Belange der örtlichen Gemeinschaft geregelt und die Möglichkeit des Mitgestaltens und Mitbestimmens ist hier am unmittelbarsten. Wer auf einer Liste für den Ortschafts- oder Gemeinderat kandidiert, kandidiert für das Gemeinwohl. Und auch für sich selbst, denn wie Max Frisch sagt: „Demokratie heißt, sich in die eigenen Angelegenheiten einmischen.“

Warum aber bei der SPD kandidieren, heißt es doch oft, dass Parteipolitik auf kommunaler Ebene nichts zu suchen habe. Sozialdemokratische Politik fußt auf Werten wie sozialer Gerechtigkeit, Solidarität und Chancengleichheit. Diese Werte spiegeln sich im Zielen wie ausreichende Betreuungsplätze, gute personelle Ausstattung in Kindergärten und Schulen, Gewährleistung gleicher Bildungschancen, bezahlbarer Wohnraum und altersgerechter Wohnraum, gesicherte Nahversorgung und ein entwickelter ÖPNV. In den kommunalen Gremien wird darüber entschieden.

Wer dabei helfen möchte diese Ziele zu verwirklichen, und sich eine Kandidatur vorstellen kann, ist herzlich willkomen. Fragen rund um eine Kandidatur beantworten gerne die amtierenden Gemeine- und Ortschaftsräte, die an diesem Abend dabei sein werden. Eine Antwort schon vorneweg: Für die Kandidatur auf der SPD-Liste muss man nicht Mitglied sein.

 
 

Saskia Esken, MdB

Die SPD im Kreis Calw

 

 

 

 

 

 

Besucher

Besucher:833399
Heute:23
Online:1