01.04.2016 in Kommunalpolitik

Haushaltsrede 2016 für die SPD-Fraktion von Lothar Kante

 

In der Gemeinderatssitzung am 21.02.2015 nahm SPD-Fraktionssprecher Lothar Kante zur Situation von Althengstett Stellung und wies auf die starke Erhöhung des Haushaltes hin. "Einnahmen und Ausgaben von 29 Mio. € sprechen für sich. Sie katapultieren uns in eine neue  Haushalts-Liga. Letztes Jahr waren rund 21 Mio. € eingeplant, gegenüber dem Vorjahr haben wir jetzt eine Erhöhung um satte 40%." Er gab aber auch zu Bedenken, dass "mehr als 40 % des Haushaltsvolumens für Investitionen vorgesehen sind, die zum Ziel haben, die Infrastruktur der Teilorte von Althengstett zu erhalten, ihre Familienfreundlichkeit zu stärken sowie im kommunalen Wettbewerb zu bestehen. Diese Investitionen sorgen dafür, dass Althengstett auch in Zukunft eine moderne attraktive Gemeinde bleibt."

22.08.2015 in Kommunalpolitik

SPD- Landtagskandidat Daniel Steinrode zu Besuch im Althengstetter Rathaus

 
Kreisrat Daniel Steinrode, Bürgermeister Dr. Clemens Götz

„Hier sehen wir die Ausbreitung von Althengstett im Jahre 1992“ erläutert Bürgermeister Dr. Clemens Götz dem SPD- Landtagskandidat, Daniel Steinrode, bei dessen Besuch im Althengstetter Rathaus und deutet auf das dazugehörige Luftbild seiner Gemeinde, das im Rathaus an einer Wand hängt.

18.03.2015 in Kommunalpolitik

Haushalt der Gemeinde Althengstett 2015

 

In der Gemeinderatssitzung am 21.02.2015 nahm SPD-Fraktionssprecher Lothar Kante zur Haushaltssituation und zu wichtigen Fragen der Gemeindeentwicklung Stellung: "Der vorgelegte Plan ist ein mutiger Haushalt, der auch Risiken birgt. Dies ist aber immer der Fall, wenn man Gestaltungsspielräume optimal nutzen will. Es wäre nicht klug, dieses nicht zu tun.

Wir müssen kontinuierlich am Erhalt der Attraktivität der Gemeinde dran bleiben und die Infrastruktur ständig weiter ausbauen. Die neuen Schulangebote, die erweiterte Kinderbetreuung sowie Maßnahmen zur besseren Sozialraumstruktur (Stichwort: Familienzentrum, Mehrgenerationenspielplatz) sind hierbei wichtige Elemente.

Woran es mangelt ist zum Beispiel ein attraktives Angebot an Mietwohnraum für junge Familien. Hier sollten wir dringend mit geeigneten Partnern gemeinsam die Möglichkeiten in Althengstett ausloten."

23.01.2014 in Kommunalpolitik

Haushaltsrede von Gemeinderat Lothar Kante

 

In der Gemeinderatssitzung am 18.12.2013 nahm der SPD-Gemeinderat Lothar Kante zur Haushaltssituation und zu wichtigen Fragen der Gemeindeentwicklung Stellung: "Es wird bei uns im Jahr 2014 keine Erhöhung kommunaler Steuern oder Gebühren geben. Die Hebesätze für Gewerbesteuer, Grundsteuer sowie die Gebühren für Wasser-, Abwasser bleiben im Vergleich mit Kommunen unserer Größenordnung auf relativ niedrigem Niveau..."

14.01.2013 in Kommunalpolitik

Haushaltsrede von Gemeinderat Lothar Kante

 

Nach ausführlichen öffentlichen Beratungen hat der Gemeinderat die Finanzplanung der Gemeinde Althengstett für das Jahr 2013 verabschiedet. Der Haushalt 2013 ist durch eine relativ gute finanzielle Ausgangslage gekennzeichnet. Andererseits stehen kostspiele Sanierungen an und es sollen standortstärkende Projekte in Angriff genommen werden, wie etwa die Neuorientierung der kommunalen Energieversorgung. Ohne Rückgriff auf das momentan üppige Rücklagenpolster werden diese nicht zu stemmen sein. In seiner Haushaltsrede begründete Gemeinderat Lothar Kante, warum die SPD-Liste dem Werk zustimmen kann.

Saskia Esken, MdB

Die SPD im Kreis Calw

 

 

 

 

 

 

Online Spenden

Online spenden

 

Besucher

Besucher:833397
Heute:12
Online:1